Die Wassergräben - Die Brunnen - Château de Vullierens

Der Wassergraben befindet sich an der Nordseite des Schlosses. Einst viel größer, nimmt er heute nur noch die rechte Seite der Brücke ein, während der Secret Garden die linke Seite ersetzt. Der Wassergraben beherbergt eine Sammlung von Koi-Fischen und Goldfischen.

Die 2 neuen Düsen wurden im April 2018 aus verschiedenen Gründen installiert. Erstens bieten sie ein großartiges Spektakel, dank der beiden 10 m hohen Wassersäulen, die 76.000 Liter Wasser pro Stunde bewegen. Dies wiederum sorgt für Bewegung und Sauerstoff im Wasser, was den Koi-Fischen zugute kommt und das Wasser frisch hält.

Zum anderen versorgt der Wassergraben alle Schlossgärten mit großen Mengen an Frischwasser. Alles Regenwasser, das auf das Dach und die Nebengebäude des Schlosses fällt, wird in den Burggraben abgeleitet. Dieses Projekt ist Teil eines Programms zur umweltfreundlicheren Gestaltung des Schlossgartens.

Möchten Sie die Wasserdüsen einschalten?
Nun, wochentags um 11 Uhr und an Sonn- und Feiertagen um 14 Uhr sind Sie eingeladen, die Springbrunnen einzuschalten.