Themengärten

Die Aussergewöhnlichsten Gärten der Schweiz

Die schlichte Eleganz des Schlosses in Verbindung mit dem Charme seiner bemerkenswerten Gärten macht das Gut zu einem Aushängeschild des Schweizer Heimatschutzes. Die üppigen, in der Schweiz einzigartigen Gärten gewähren nicht nur einen spektakulären Blick auf die Alpen, den Mont Blanc und den Genfer See – sie sind auch eine exklusive Adresse für Garten-, Architektur- und Kunstliebhaber. Neben einer der modernsten Sammlung von Irisarten Europas mit annähernd 400 Arten laden wechselnde Themenbereiche die Besucher in den Park mit seiner Gesamtfläche von mehr als dreißig Hektar ein. Zwischen Mai und Juli erzeugen etwa 50.000 Blüten ein beeindruckendes Farbmosaik aus über 8.500 spatblühenden Tulpen, einer Sammlung von Pfingstrosen und Rhododendren sowie einem beeindruckenden Rosengarten.